6 Gründe, warum du über eine Dachbegrünung nachdenken solltest

Aktualisiert: 9. Okt. 2021

Begrünte Dächer sind nicht nur schön anzusehen, sondern bringen jede Menge Vorteile für Mensch und Umwelt! Wir sind uns sicher, mit den nachfolgenden Informationen überzeugen wir selbst die Kritiker unter euch:


Dachflächen bleiben in größten Teilen immer noch unbenutzt. Auch in unserer Region werden zwar immer mehr Dachflächen für PV- und Solaranlagen verwendet, aber auch dabei bleiben noch viele Flächen frei.


Wir sind der Meinung, dass jedes grüne Fleckchen zählt! Egal, ob großflächiges Industriedach oder kleines Gartenhaus- oder Garagendach, es gibt viele gute Gründe für eine Dachbegrünung.


Der wichtigste ist, dass auf zum Großteil ungenutzten Flächen Lebensraum für Insekten und Tiere geschaffen wird.




Unsere TOP 6:

  1. Natur & Artenschutz: begrünte Dächer geben Tieren und Pflanzen einen wertvollen Lebensraum. Besonders extensive Begrünungen schaffen einen ökologischen Ausgleich, der für den Natur- und Artenschutz von großer Bedeutung ist.

  2. Regenspeicherung: Gründächer speichern bis zu 90 % des Regenwassers und geben dieses erst nach und nach durch Verdunstung an die Umgebung ab. Besonders bei starken Regenfällen ist diese Funktion sehr wichtig, da so zu einer Entlastung der städtischen Kanalisation beigetragen wird.

  3. Natürliche CO2-Filterung: Begrünte Dachflächen helfen, den CO2-Anteil in der Luft, und damit einen der Hauptverursacher der Klimaerwärmung, zu reduzieren.

  4. Werterhaltung: Flachdächer, die begrünt sind, halten länger, weil der begrünte Erdaufbau die Temperaturschwankungen ausgleicht. Eine Dachbegrünung schützt zudem vor Hagelschlag und aggressiven Abwässern.

  5. Gesundes Wohnklima: Verdunstungsleistung der Pflanzenschicht sorgt im Sommer für Kühlung. Im Winter hingegen wirkt der Gründachaufbau als Wärmedämmung. Das spart Energiekosten für die Heizung und schont die Umwelt.

  6. Luftreinigung: Auch die Luftqualität wird aufgrund der natürlichen Verdunstung durch die Pflanzendecke erhöht, da die Luftfeuchtigkeit den Staub in der Luft und darin befindliche Schadstoffe bindet.*¹



Durch individuelle Gestaltung werden auch Garagen- oder Hallendächer, die mit gewöhnlich mit Kiesschicht oder beschieferter Bitumenschweißbahn abgedeckt sind, einzigartig. Richtig spannend ist auch die Begrünung auf steilen Dächern. Bei der Umsetzung bedarf es jedoch nicht nur kreativen und individuellen, sondern vor allem fachgerechten Konzepten.


Haben wir dein Interesse geweckt?

Meld dich gerne bei uns.






Quelle: [1] Vgl. www.umweltberatung.at