Erklärung zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist Vertrauenssache und liegt uns sehr am Herzen. Daher möchten wir Sie hier über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren.

1. VERANTWORTLICHE STELLE

Moll Bedachungen & Bauklempnerei GmbH, Felix Moll, Raderbroich 10, 41352 Korschenbroich (info@moll-bedachungen.de) ist die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
 

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch die Moll Bedachungen & Bauklempnerei GmbH nach Maßgabe der Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an uns senden. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
 

2. ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Sie uns beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilen.
 

2.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG).
 

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Abwicklung Ihres Auftrages, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Auftragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Auftragsabwicklung erhalten beispielsweise von uns beauftragte Dienstleister die notwendigen Daten. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.
 

Für die Bearbeitung ihrer Anfrage benötigen wir Ihren korrekten Namen, Adressdaten und Ihre Telefonnummer. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen den Auftragseingang bestätigen und mit Ihnen kommunizieren können. Wir nutzen diese zudem für Ihre Identifikation (Kundenlogin). Bei Formularen auf der Website fragen wir von Ihnen Daten ab. Diese Daten beinhalten Informationen wie Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Anschrift. Zusätzlich bitten wir um Ihre Zustimmung um die Informationen Ihrer Anfrage bearbeiten zu dürfen. 
 

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.
 

2.3 Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Auftrages, nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Ihr Vorhaben, bestimmte Hersteller, Dienstleister oder Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.
 

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) ist hierfür ausreichend.


2.4 Infomail

Für den Versand eines Infomails verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann ein Infomail per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Infomail-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unsere Infomails erhalten möchten.
 

Sollten Sie später keine Infomails mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Infomail einen Abmelde-Link.
 

3. VERWENDUNG VON COOKIES
3.1 Umfang der Datenverarbeitung

Auf der Website unter www.moll-bedachungen.de werden Cookies verwendet. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät speichert. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Indetifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Diese Webseite verwendet folgende Arten von Cookies:  

 

First-Party-Cookies: Cookies, die der Betreiber einer Website als für die Verarbeitung Verantwortlicher oder ein von diesem beauftragter Auftragsverarbeiter setzt oder abruft.

 

Third-Party-Cookies: Cookies, die ein anderer als der Betreiber der Website setzt und abruft, der seinerseits nicht als Auftragsverarbeiter im Auftrag des Betreibers der Website tätig ist.

 

Transiente Cookies (Sitzungs-Cookies): Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen.

 

Persistente Cookies: Cookies, die nach dem Schließen des Browsers für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben.

 

Einwilligungsfreie Cookies: Cookies, deren alleiniger Zweck die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist, sowie Cookies, die technisch notwendig sind, damit der Anbieter eines Dienstes der Informationsgesellschaft, der von Ihnen ausdrücklich gewünscht wurde, diesen Dienst zur Verfügung stellen kann (“Technisch notwendige Cookies”)

 

Einwilligungsbedürftige Cookies: Cookies für alle anderen Verwendungszwecke.

3.2 Zweck der Verarbeitung 

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Technisch Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Website nicht deaktiviert werden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren. Soweit für die Verwendung bestimmter Cookies Ihre Einwilligung erforderlich ist, setzen wir diese Cookies bei Ihrer Nutzung der Website nur ein, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Informationen dazu, ob für die Verwendung eines Cookies eine Einwilligung erforderlich ist, erhalten Sie in der Texteinblendung, dem sog. “Cookie-Banner” beim Aufruf unserer Website. Durch Betätigung einer Schaltfläche können Sie Ihre Einwilligung für die Verwendung von Cookies auf dieser Website erklären. Mit Betätigung der Schaltfläche “Alle akzeptieren” haben Sie die Möglichkeit, in die Verwendung aller im Einzelnen beschriebenen Cookies einzuwilligen. Sie haben die Möglichkeit, durch Klick auf “Speichern” eine individuelle Auswahl von Cookies vorzunehmen und die von Ihnen getroffene Auswahl individuell anzupassen. Ihre Einwilligung und gegebenenfalls Ihre individuelle Auswahl von Cookies speichern wir ebenfalls in Form eines Cookies (“Borlabs-Cookie“) auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben. Das Borlabs-Cookie hat eine begrenzte Gültigkeitsdauer von 12 Monaten. Bei Nutzung des Dienstes “Borlabs” werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

 

3.3 Rechtgrundlage: 
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO

 

3.4 Speicherdauer

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt.  Die Speicherdauer der jeweils einzelnen verwendeten Cookies entnehmen Sie bitte der Texteinblendung bei Aufruf der Webseite. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren

 

3.5 Widerspruch und Beseitigungsmöglichkeit
Als Nutzer haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.  Werbe-Cookies oder Third Party Cookies von dritten Unternehmen können auch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwaltet werden. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass möglicherweise einige Funktionen der Website nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser allgemein deaktivieren.

3.6 Empfänger

Empfänger bzw. Anbieter der Cookies können Sie jeweils unserer Texteinblendung bei Aufruf unserer Webseite entnehmen.

4. VERWENDUNG VON WEBANALYSE TOOLS

4.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir Web-Analyse-Tools ein, um Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website zu erfassen und zu analysieren. Wir verarbeiten Daten der Nutzer der Website zu folgenden Zwecken:

  • Verbesserung der Website und besseren Erreichung von Zielen der Website,

  • Zuordnung der Nutzer unserer Website zu einem bestimmten Unternehmen,

  • Erstellung von Nutzerprofilen,

  • genutzte Inhalte unser Onlineangebotes

  • Standortdaten

  • IP-Adressen,

  • Geräteinformationen.

Für diese Zwecke verwenden wir Cookies (siehe Verwendung von Cookies)

 

4.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden Webanalyse-Tools für Webseiten und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Webseiten sowie der Verbesserung der Website und bessere Erreichung von Zielen der Website (z.B. Vermehrung von Seitenaufrufen). Wir erfassen Ihre Nutzung unserer Website und analysieren sie in pseudonymisierter Form. Wir markieren Nutzer der Website in pseudonymer Form, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche sie auf der Website aufsuchen und wie oft und wie lange Sie welche Unterseiten und Kategorien ansehen Hierzu setzen wir das von Google Analytics angebotene gleichnamige Web-Analyse-Tool ein. Außerdem verarbeiten wir Daten aus Cookies temporär auf unserem Webserver. Detailliertere Informationen zu den Inhalten und Verwendungszwecken der verwendeten Cookies erhalten Sie in Abschnitt Verwendung von Cookies. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
 

In diesem Zusammenhang benutzen wir auch das Facebook Pixel für sog. Facebook Ads. Das Facebook Pixel hilft uns Besucher unseres Onlineangebotes, die Interesse an unseren Online Angeboten und Webseiten gezeigt haben oder bestimmte Merkmale wie etwa Interesse an bestimmten Themen oder Produkten oder berufliche Tätigkeiten aufweisen als Zielgruppe für die Facebook-Ads zu bestimmen (“Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (“Conversion Rate”).

 

4.3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Um Google zur Verarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Zudem werden nach Beschlüssen der Europäischen Datenschutz Ausschusses angemessene Garantien zum Datenschutz gemäß den EU Standardvertragsklauseln https://www.blog.google/topics/google-cloud/eu-data-protection-authorities-confirm-compliance-google-cloud-commitments-international-data-flows/. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Google entnehmen:  https://policies.google.com/privacy?hl=de . Mit Facebook bzgl. der Datenverarbeitung von Facebook Ads besteht Auftragsverarbeitungsvertrag https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing, Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/policy

 

4.4 Speicherdauer und Widerspruch- oder Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

 

Google: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, https://www.cookiechoices.org/. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Facebook: Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.facebook.com/settings?tab=ads.Weitere Opt-Out-Möglichkeiten sind: Für Europa: https://www.youronlinechoices.eu und allgemein: http://optout.aboutads.info

 

4.5 Empfänger

Google Analytics Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/. Es besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag. Geeignete Garantien für die Rechte der Betroffenen bestehen durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln, https://support.google.com/analytics/answer/9012600 und https://privacy.google.com/businesses/processorterms/

 

Facebook-Pixel Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy, Datenschutz Info Facebook: https://www.facebook.com/policy, Auftragsverarbeitungsvertrag und Gewährleistung Datenschutz nach DSGVO https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing. Mehr Infos: https://www.facebook.com/business/gdpr

5. WEITERE FUNKTIONEN UND ANGEBOTE UNSERER WEBSEITE UND ONLINE ANGEBOTE

5.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten verschiedene kommerzielle und geschäftliche Angebote an, die Sie bei Interesse nutzen können. Hierfür ist in der Regel die Angabe weiterer personenbezogener Daten (z.B. Name, Kontoverbindungsdaten, Preis, Kaufsache) notwendig. Diese Daten benötigen wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung bzw. der Lieferung des Produkts. Zum Teil greifen wir zur Verarbeitung dieser Daten auf externe Dienstleister zurück, die von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt wurden. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig von uns kontrolliert. Soweit personenbezogene Daten im Zuge von Leistungen und Produkten, die wir gemeinsam mit Partnern anbieten, insbesondere sog. Affiliate-Links oder andere Verweise (zu denen z.B. Rabatt-Codes gehören können) auf die Angebote und Leistungen von Drittanbietern (“Affiliate-Links“) und an Dritte weitergegeben werden, gilt folgendes: Wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen, bzw. anschließend die Angebote wahrnehmen, können wir von diesen Drittanbietern eine Provision oder sonstige Vorteile erhalten (“Provision“). Um nachverfolgen zu können, ob die Nutzer die Angebote eines von uns eingesetzten Affiliate-Links wahrgenommen haben, ist es notwendig, dass die jeweiligen Drittanbieter erfahren, dass die Nutzer einem innerhalb unseres Onlineangebotes eingesetzten Affiliate-Link gefolgt sind. Die Zuordnung der Affiliate-Links zu den jeweiligen Geschäftsabschlüssen oder zu sonstigen Aktionen (z.B. Käufen) dient alleine dem Zweck der Provisionsabrechnung und wird aufgehoben, sobald sie für den Zweck nicht mehr erforderlich ist. Soweit diese Dritten ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, können Sie nähere Informationen über die Folgen dieses Umstands in den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Leistungen entnehmen.

5.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten beim Erwerb von Leistungen und Produkten zu folgenden Zwecken:

  • Kontaktaufnahme zur Abstimmung Auftragsbezogener Informationen,

  • Vereinbarung eines Beratungstermins,

  • Beratung zu Produkten und/oder Dienstleistungen,

  • Bereitstellung, Versand, Streamen und Download von Informationen zu Produkten und/oder Dienstleistungen,

  • Versand und Zustellung von Informationen zum Zwecke der Auftragsabwicklung,

  • Bereitstellung des Formulars zur An- und Abmeldung von unseren Wartungsleistungen auf der Website,

  • Double-Opt-In-Verfahren zur Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter

  • Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen,

  • Zahlungen und Abwicklung von Zahlungen (Z.B. Paypal, Kreditkarte, Überweisung, Lastschrifteinzug),

  • Affiliate-Nachverfolgung.

Um Ihnen das Formular zur An- und Abmeldung von unseren Produkten und Leistungen auf der Website bereitzustellen, setzen wir auf der Website Cookies (s. Abschnitt ‎Verwendung von Cookies) ein, mittels derer wir personenbezogene Daten verarbeiten.

5.3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist der Abschluss eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung der Daten ist zum Abschluss eines Vertrages mit dem Nutzer bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Double Opt-in Verfahren ist zusätzlich eine Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse ist die rechtssichere Dokumentation Ihrer Anmeldung zum Erwerb unserer Leistungen und Online Produkte.

5.4 Speicherdauer

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie sich abgemeldet haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

5.5 Widerspruch- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Bei Nichtbereitstellung der Daten können wir die Funktionen und Online Angebote nicht zur Verfügung stellen.

5.6 Empfänger

Calendly LLC, 1315 Peachtree St NE, Atlanta, GA 30309, USA (“Calendly“). Um Calendly zur Verarbeitung der übermittelten Daten nur entsprechend unserer Weisungen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zu verpflichten, besteht zwischen Calendly und uns eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung. Geeignete Garantien bei der Datenübermittlung sind durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln gewährleistet (Art. 46 DSGVO). Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Calendly entnehmen:  https://calendly.com/de/pages/dpa. Die Datenschutzbestimmungen von Calendly sind hier einsehbar: https://calendly.com/de/pages/privacy

 

Expert Systems AG, mit Sitz in Deutschland („Proven Expert“), Adresse: Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin. Webseite: https://provenexpert.com Datenschutz: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/. Es besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag mit Proven Expert. Geeignete Garantien für die Rechte der Betroffenen bestehen durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Velux Deutschland GmbH, mit Sitz in Deutschland ("VELUX"), Adresse: Gazellenkamp 16822527 Hamburg. Webseite: https://www.velux.de Datenschutz: https://www.velux.de/rechtliche-informationen/datenschutzerklaerungEs besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag mit Velux Deutschland GmbH. Geeignete Garantien für die Rechte der Betroffenen bestehen durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

ZEDACH eG (Zentralgenossenschaft des Dachdeckerhandwerks), mit Sitz in Deutschland ("ZEDACH digital"), Adresse: Humpertshof 2, 59069 Hamm. Webseite: https://www.zedach.eu/  Datenschutz: https://www.zedach.eu/datenschutzEs besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag mit ZEDACH eG. Geeignete Garantien für die Rechte der Betroffenen bestehen durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Zoom Video Communications, Inc. mit Sitz in den U.S.A (“Zoom”), Adresse: 55 Almaden Blvd., Suite 600, San Jose, CA 95113. Webseite: https://zoom.us/ Datenschutz: https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html, Cookies: https://zoom.us/de-de/cookie-policy.html. Es besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag mit Zoom. Geeignete Garantien für die Rechte der Betroffenen bestehen durch Abschluss von EU Standardvertragsklauseln (Art. 46 DSGVO).

5.7 Messaging Dienste
Mit dem Versenden einer Startnachricht an die Moll Bedachungen & bauklempnerei GmbH willigen Sie gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwenden dürfen. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

WhatsApp, Inc., mit Sitz in den U.S.A, Adresse: 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025. Webseite: https://www.whatsapp.com/ Datenschutz: https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea.

Ihnen ist bewusst, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc. ist allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die oben stehenden Datenschutzrichtlinien. Wir haben weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Ihnen bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, senden Sie eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Ihren Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.

5.11 Zahlungsdienstleister (Drittanbieter):

PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg. Datenschutzerklärung des Zahlungsdienstleiters finden sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full 

Visa, Niederlassung in Deutschland, Visa Europe Management Services Limited, German Branch, Neue Mainzer Strasse 66-68  60311 Frankfurt, Webseite https://www.visa.de/ https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-globale-datenschutzmitteilung.html.

Es gelten im Verhältnis zwischen den Nutzern und den Anbietern die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter oder Plattformen.

6. EXTERNE MEDIEN UND DIENSTE

6.1 Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen externe Medien und Dienstanbieter zur Unternehmensdarstellung und kommerziellen Kommunikation. Innerhalb unseres Onlineangebotes werden beispielsweise Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram eingebunden. Hierzu werden z.B. Inhalte wie Bilder, Audio, Videos oder Texte und Schaltflächen eingebunden, mit denen Nutzer die Möglichkeit geboten wird, zu interagieren. Sofern die Nutzer Mitglieder eines sozialen Netzwerks wie z.B. Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen und Nutzerprofile erstellen. Wenn Sie ein Bild oder Texte eines externen Dienstes unserer Webseite anklicken, werden sie direkt mit unserem Profil unter dem jeweiligen Onlinedienst verlinkt. Es wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des jeweiligen externen Dienstes hergestellt. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die etwa den EU – Standardvertragsklauseln gemäß bereit sind, Garantien eines sicheren Datenschutzniveaus zu bieten, weisen wir darauf hin, dass diese Anbieter sich damit verpflichtet haben, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

6.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten der Nutzer unserer Website zu folgenden Zwecken:

  • Verarbeitung der pseudonymisierter Daten innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke,

  • Erstellung von Nutzungsprofilen,

  • Schaltung von Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke.

  • Erstellung von statistische Informationen zum Abruf der Audio-Inhalte.

  • Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden (siehe auch unter Abschnitt Verwendung von Cookies). Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die jeweiligen externen Dienste können aus Ihrem Nutzungsverhalten und den sich hieraus ergebenden Interessen und Aktionen Ihrerseits Nutzungsprofile erstellen und Cookies auf Ihrem Rechner speichern, in denen Ihr Nutzungsverhalten gespeichert ist. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Funktionen des jeweiligen Onlinedienstes enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise den Onlinedienstes sowie Cookies. Wenn Sie bei dem jeweiligen Dienst ein Konto besitzen und eingeloggt sind, z.B. einen “Like-Button” oder “Share- Button” anklicken während Sie in Ihrem Benutzerkonto eingeloggt sind, kann Ihr Nutzungsverhalten sogar geräteunabhängig gespeichert werden. Ihr Nutzungsprofil kann verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen zu platzieren, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen.
 

6.3 Rechtsgrundlage

Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Ferner kann deren Einsatz ein Bestandteil unserer (vor)vertraglichen Leistungen sein, sofern der Einsatz der Drittanbieter in diesem Rahmen vereinbart wurde. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf den Abschnitt Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.
 

6.4 Speicherdauer und Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Verarbeitung der Daten dient ausschließlich der Kommunikation mit Ihnen über den von Ihnen gewählten externen Dienst sowie zur Optimierung unseres Online Angebotes wie z.B. das Anbieten von Tutorials zu unseren Produkten und Dienstleistungen sowie zur Zurverfügungstellung von Informationen zu unserem Onlineangebot im Rahmen von Videos, Podcasts und Blogbeiträgen. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.
 

Wenn Sie nicht wünschen, dass der jeweilige externe Dienst ihren Besuch unserer Webseiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Benutzerkonto vorher aus.
 

6.5 Empfänger

Auskünfte und Betroffenenrechte sind bei dem jeweiligen Anbietern geltend zu machen. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte erteilen. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.
 

Das soziale Netzwerk Instagram, ein Online Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Verarbeitung der Daten durch Instagram kann man hier einsehen: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
 

Das soziale Netzwerk Facebook, ein Onlinedienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Auf unserer Webseite verwenden wir ein Facebook Button, das mit einem Facebook Logo versehen ist. Wenn Sie den Button unserer Webseite anklicken, werden sie direkt mit unserer Unternehmensseite auf Facebook verlinkt. Es wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server in den U.S.A. hergestellt. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook kann man unter diesem verlinkten Eintrag  abrufen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Für den Betrieb unserer Fanpage besteht eine Vereinbarung mit Facebook im Sinne des Artikel 26 DSGVO https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Das soziale Netzwerk Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA betrieben wird. Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Die Funktionen des Onlinedienstes Youtube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, ein Unternehmen der Google Unternehmensgruppe. Informationen zur Behandlung von Benutzerdaten durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Die Funktionen des Onlinedienstes Vimeo ein Unternehmen der Vimeo, Inc, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://vimeo.com/privacy

Unser Online Angebot nutzt Funktionen des Netzwerks Linkedin. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.  Information zum Datenschutz durch Linkedin, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Linkedin unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

7. SICHERE DATENÜBERTRAGUNG

Ihre persönlichen Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Website ist durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.
 

8. IHRE RECHTE

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland ist dies die Datenschutzbehörde.